Sensibilisierungskampagne von Billag gewinnt Auszeichnung

Am Dienstagabend, 20.11.2007, wurde in Zürich der Edi.07, der Schweizer Auftrags- und Werbefilmpreis, verliehen. Die seit März 2007 laufende Sensibilisierungskampagne von Billag wurde dabei mit einem "Spezial-Edi" ausgezeichnet.

Die Serie von Kurzgeschichten in 3D-Animation hat die Aufgabe, auf unterhaltende Art über die Empfangsgebühren für Radio und Fernsehen zu informieren. So erinnern die Figuren um Bill (TV) und Dabbie (Radio) etwa daran, sich anzumelden, beim Umzug die neue Adresse mitzuteilen oder daran, dass die Gebühren auch zu bezahlen sind, wenn man nur ausländische Sender konsumiert.

Die Animationsserie erhielt den "Spezial-Edi" für "Visuelle Effekte". In der Laudatio hielt die Jury fest: "Der hohe Standard der reinen 3D-Animationen kann sich auch international sehen lassen. Beeindruckt hat die cartoonartige Charakteranimation für eine Vielzahl von Figuren. Eine Serie kleiner Meisterwerke, umgesetzt in diversen Spots."

Auftraggeber: Billag AG
Agentur: Push'n'Pull Communication
Produktionsfirma: Peek GmbH
Produzent: Verena Zollinger / Tobias Fueter
Idee, Konzept, Drehbuch: Tobias Fueter, Hansjürg Zürcher, Jann Preuss, Peter Luisi
Regie: Tobias Fueter
Kamera: Patrik Graf, Tobias Fueter
3D-Animation: Dany Bittel, Tom Hänni, Patrick Graf, Yukio Satoh
Postproduktion und Schnitt: Tobias Fueter
Postproduktion Visuelle Effekte: Dany Bittel
Postproduktion Musik & Sounddesign: Adrian Frutiger, Fabian Sturzenegger

Freiburg, 21.November 2007

Für Auskünfte: Jonny Kopp, Head of Communications, Billag AG
Tel. 026 414 90 60
E-Mail: communications@billag.ch

Empfangsbestätigung

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir werden diese nächstmöglich bearbeiten und uns bei Rückfragen bei Ihnen melden.

Billag AG

  • Schliessen

Kontakt

  • (Bsp. 012345678, ohne Leerschlag)
  • Datei hochladen:

     
     

    Hochgeladene Dateien:

  • Bitte teilen Sie uns Ihren Namen, Vornamen, Adresse und Ihr Anliegen mit.
  • * obligatorische Felder
  • Schliessen