Moderne Webseite mit mehr Kundennutzen

Billag bearbeitet pro Jahr rund 1.2 Millionen Kundenkontakte. Dabei wird der Online-Kanal immer wichtiger. Steht er doch rund um die Uhr und ohne Warteschlaufe zur Verfügung. Unser neuer Webauftritt ist nicht nur attraktiv, einfach und verständlich gestaltet. Er stellt den Kundinnen und Kunden auch neue Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Rechnungsübersicht: welche Rechnungen sind bezahlt bzw. noch offen
  • Anpassen der Zahlungsart: z.B. E-Rechnung, Lastschriftverfahren / Debit Direct
  • Anpassen der Zahlungsperiode: jährlich oder alle drei Monate

Natürlich können auch Adressänderungen, An- und Abmeldungen weiterhin online durchgeführt werden.

Wer Fragen zu den Radio- und Fernsehgebühren hat oder wissen möchte, wie das einkassierte Geld verwendet wird, findet die nötigen Informationen in leicht verständlicher Form mit wenigen Klicks. Ein ausgebauter Katalog von Fragen und Antworten geht auf die häufigsten Fragestellungen ein, sowohl für Haushalte wie für Unternehmen.

Seit 1998 erhebt Billag im Auftrag des Bundes die Radio- und Fernsehgebühren bei über drei Millionen Haushalten und Betrieben in der Schweiz. Die Gebühreneinnahmen betragen rund CHF 1.3 Milliarden. Diese kommen zum überwiegenden Teil der SRG SSR zugute, aber auch den lokalen und regionalen Programmveranstaltern in der ganzen Schweiz.

Freiburg, 28. April 2014

Für Auskünfte: Jonny Kopp, Head of Communications, Billag AG
E-Mail: communications@billag.ch


Empfangsbestätigung

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir werden diese nächstmöglich bearbeiten und uns bei Rückfragen bei Ihnen melden.

Billag AG

  • Schliessen

Kontakt

  • (Bsp. 012345678, ohne Leerschlag)
  • Datei hochladen:

     
     

    Hochgeladene Dateien:

  • Bitte teilen Sie uns Ihren Namen, Vornamen, Adresse und Ihr Anliegen mit.
  • * obligatorische Felder
  • Schliessen